[home]   [hintergrund]   [forum]   [blog]   [impressum]
<h1>info-portal rechtsextremismus</h1>
Nachrichten, Berichte, Analysen zum Rechtsextremismus in der Uckermark
 
[news]
news >> 2023 >> 230629_01

29.06.2023

Schwedt: Hitlergrüße auf dem Platz der Befreiung

Die Deppen sterben nicht aus

Schwedt (ipr) Am Dienstagabend musste die Schwedter Polizei ausrücken, um einen Mann vom Skandieren der Nazi-Parole "Sieg Heil" und dem Zeigen des Hitlergrußes abzubringen.

Ein 51-Jähriger zeigte gegen 21:20 Uhr auf dem Platz der Befreiung mehrfach den Hitlergruß und skandierte dabei ebenfalls mehrfach "Sieg Heil". Außerdem missachtete er das gegen ihn ausgesprochene Hausverbot für einen Supermarkt am Platz.

Die Polizei nahm eine Strafanzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und eine wegen des Hausfriedensbruches auf und ermahnte den Mann.


Keine Kommentare mehr möglich. Sorry!!