[home]   [hintergrund]   [forum]   [blog]   [impressum]
<h1>info-portal rechtsextremismus</h1>
Nachrichten, Berichte, Analysen zum Rechtsextremismus in der Uckermark
 
[news]
news >> 2014 >> 080806_02

06.08.2008

Templin: Punk berichtet von Prügel

Hakenkreuz auf Bugabdeckung eines Bootes entdeckt

Templin (ipr) Auf seiner kleinen Segeljolle, die am Bootssteg am Uferweg liegt, bemerkte ein 14-jähriger Templiner am Dienstagabend ein Hakenkreuz in einer Größe von 4 x 4 cm, sowie zwei Schriftzüge, berichtet Silvia Karstädt von der Pressestelle des Schutzbereiches Uckermark. Im RBB-Radio berichtet ein Punk von Prügel

Die Schmierereien waren mit einem Kugelschreiber auf der Bugabdeckung des Bootes aufgebracht worden. Über seine Feststellungen informierte er die Polizei. Diese nahm eine Anzeige auf und ermittelt nun wegen Verdachts des Verwendens Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

In ein Reportage von Antenne Brandenburg berichtet ein Punk der Reporterin letzte Woche, dass er im April diesen Jahres gegen 22:45 Uhr mitten in der Stadt angegriffen worden sei. Er hörte hinter sich jemanden "Du scheiß Zecke!" rufen. Dann kam die Faust gleich hinterher. Anzeige habe er nicht erstattet. Auch sei er schon vorher mehrfach zusammengetreten worden.



Ihre Meinung

zurücknach oben