[home]   [hintergrund]   [forum]   [blog]   [impressum]
<h1>info-portal rechtsextremismus</h1>
Nachrichten, Berichte, Analysen zum Rechtsextremismus in der Uckermark
 
[news]
news >> 2014 >> 130927_01

27.09.2012

"Kategorie C – Hungrige Wölfe" in Finowfurt

"KC" Konzert vorerst verboten

Finowfurt (ipr) Das Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) hat gestern die Verbotsverfügung der Gemeinde Schorfheide für ein Konzert der Hooligan Band "Kategorie C - Hungrige Wölfe" bestätigt. Das Konzert sollte kommenden Samstag auf dem Gelände der Familie Mann in Finowfurt stattfinden. Jetzt bleibt der Band noch der Weg zum Oberverwaltungsgericht nach Berlin.

Die Gemeinde argumentiert mit der aktuellen Gefahrenprognose des Landeskriminalamtes in der es heißt, dass die Fangemeinde der Band teils der rechtsmotivierten und teils der Hooliganszene entstamme. Weiterhin heißt es: "Es besteht somit die konkrete Gefahr, dass es auch bei der für den 28.09.2013 geplanten Veranstaltung zu Gewalteskalationen und der Erfüllung des Straftatbestandes der Volksverhetzung u.ä. durch Besucher und Band kommt."

Dabei kann sich die Gemeinde auf die Erfahrung aus den Konzerten und Veranstaltungen auf dem Gelände der Familie Mann berufen. Fast jede Veranstaltung, die dort in diesem Jahr stattfand, wurde wegen Gesetzesverstößen vorzeitig beendet. Zuletzt vergangenen Samstag beim siebten Jahresfest der "Kameradschaft Märkisch Oder Barnim" als zwei der drei Barden es sich nicht nehmen ließen, indizierte "Landser" und "Stahlgewitter" - Songs zum Besten zu geben.


Das Gelände der Manns direkt an der Autobahnabfahrt Finowfurtfoto: ipr

Der Leipziger Anwalt von "KC" soll dagegen angeführt haben, dass der ursprüngliche Konzerttermin im August ja nicht ver- boten worden sei. Wahrscheinlich für das Gericht eine zu dürftige Argumentati- on. "KC" hatte nach eigenen Angaben das Konzert im August verschoben, weil die Auflagen der Gemein- de die Band zu spät erreichte. Der Konzert- termin im August fiel zufällig auf den 17., dem Todestag des Nazi-Verbrechers und rechte Szene Helden Rudolf Heß.

In Bremen, Leipzig, Schwanebeck (Verbundgemeinde Vorharz) und Zweibrücken (Rheinland Pfalz) sind Konzerte der Band "Kategorie C - Hungrige Wölfe" bereits erfolgreich verboten worden.

Demo gegen die Nazi-Konzerte

Das Bündnis "Finowfurt Nazifrei" ruft für Samstag 18:00 Uhr zu einer Demonstration gegen die Nazi-Konzerte in Finowfurt auf. Neben der Kundgebung wird am Abend der Film "Blut muss fließen… – Undercover unter Nazis" des Journalisten Thomas Kuban gezeigt. Der Film gibt tiefe Einblicke in die Rechtsrockszene. Kuban sammelt undercover Informationen und filmt Neonazi-Veranstaltungen mit versteckter Kamera.



Ihre Meinung

zurücknach oben